News

Allgemein

Die aktuelle Pressemiteilung zum Paradiesvogelfest!

Offene Bühnen! Ein boomendes Schloss! Besseres Bier!

Das Paradiesvogelfest auf Schloss Weitersroda geht in seine achte Ausgabe. Es zieht inzwischen zuverlässig über 1000 Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Republik an. Auch in der Region ist das Fest längst fest verankert.

Wer dieses Jahr das Schlossgelände in Weitersroda besucht, wird einige Neuerungen entdecken können. Denn das 2008 von Prinz Chaos II. gestartete Projekt in Südthüringen wächst und gedeiht. Zum zehnjährigen Jubiläum zieren 40 neue Fenster das Obergeschoss. Ein Offenstall für Pferde wurde durch Anna Katharina Kränzlein errichtet: sie war Gründungsmitglied und 19 Jahre lang die Geigerin der Band Schandmaul. Jetzt ist sie auf dem Schloss eingestiegen und macht zusammen mit Prinz Chaos am Paradiesvogelsamstag Musik.
Mit Dota, Orange, den Magic Mumble Jumbles, Max Prosa, Felix Meyer, Oans No, Fischer! von der Blue Man Group, Cynthia Nickschas, der bayerischen Blueslegende Willy Michl und dem Leipziger Liedermacher Hiztory ist die Bühne von Donnerstag bis Sonntag wieder bestens besetzt. Auch das Kinder- und Jugendblasorchester Gleichamberg rückt an.
Alle beliebten Features bleiben natürlich erhalten: der legendäre PizzaTank, die sehr mächtige Absinth-Bar, die ausgelassene Stimmung, das exzellente vegetarische Essen aus Produkten der boomenden Schlossgärtnerei.
Neuerungen sind neben einer mongolische Jurte und weiteren Bauten, die während der Bauwoche Paradiesvogelfest noch errichtet werden: besseres Bier!
Wir geben hiermit den völlig berechtigten Forderungen nach, kein „Industriebier“ mehr auszuschenken und werden auch alkoholhaltig nachhaltig mit dem Riedenburger Brauhaus.
Eine weitere Neuerung betrifft mehrere offene Bühnen auf dem Festivalgelände. Wir wollen damit der Situation Rechnung tragen, dass wir die Masse der Anfragen zum Teil sehr guter Nachwuchsmusiker auf der Hauptbühne schlicht nicht adäquat abbilden können. Wir laden damit aber auch das musikalische Chaos herzlich ein. Besucher sind aufgefordert, ihre Instrumente mitzubringen.
Einen besonderen Programmpunkt am Samstag wollen wir keinesfalls vergessen:
– mit Walid Habash und Ittai Rosenbaum stellen wir den kleinen Weltfrieden auf die Hauptbühne. Ein syrischer Kurde und ein in Berlin lebender Israeli interpretieren kongenial Chansons aus Frankreich, Deutschland und dem Mittleren Osten!

Soviel in aller Kürze von unserer Seite

Wir bitten auch in diesem Jahr höflichst um freundliche Berichterstattung über Ihre geschätzten Kanäle

Alle Infos siehe: http://www.paradiesvogelfest.de

 

Viele liebe Grüße

Prinz Chaos
& das Festivalteam

Advertisements
Allgemein

Die Bauwoche zum Paradiesvogelfest!

Mach mit, hab‘ Spaß!
Die Gelegenheit beim Paradiesvogelfest mitzumachen und nicht nur teilzunehmen gibt es auch in diesem Jahr wieder und zwar ab dem 18. Mai.
Prinz Chaos II schreibt dazu auf seinem Videokanal auf dem es auch das folgende Video gibt:
„Die Bauwoche vor dem Paradiesvogelfest (31. Mai bis 3. Juni auf Schloss Weitersroda) ist immer ein besonderes Highlight vor dem Highlight. Wer uns helfen mag und vorbereitend und aufbauen mit uns ins Festival gehen will: bitte kontaktiert uns unter info@schloss-weitersroda.de“